Nachbericht zum Nominiertenabend 2019

Am 15. Mai war es wieder so weit! Der Nominiertenabend für den Goldenen Monaco 2019 fand auch in diesem Jahr im Audimax statt. Schon zum Einlass um 19 Uhr, konnten sich alle Anwesenden die ersten Tickets für die diesjährige Preisverleihung sichern. Diese Gelegenheit ließ sich so gut wie niemand entgehen.
Auch Snacks und Getränke gab es direkt schon zu kaufen, um bei den spannenden nominierten Filmen, die Nerven zu behalten. Von Herzhaften Pizzaschnecken zu süßen Waffeln, Crépes und leckerem Bananenbrot war für jeden etwas dabei. Außerdem gab es leckere fruchtige Bowle und auch Limonade.

Die Spannung stieg und so füllte sich der schön geschmückte Audimax immer mehr und es wurde Zeit, dass die Moderatoren Carla und Sebastian die Bühne betraten und alle Willkommen hießen. Mit ihrer guten Laune und Sinn für Humor, konnten sie alle Anwesenden anstecken und begannen den Abend mit der ersten Kategorie „Bester narrativer Film“. Insgesamt gibt es fünf Kategorien mit jeweils drei Nominierungen, die von der diesjährigen Jury bestimmt wurden.

Zu den drei Filmen der Kategorie „Bester narrativer Film“, die die beste Geschichte erzählt haben, gehören „YUNIS“, „AMELIE“ und „WHISPER“. Jeder der Filme wurde unter tobendem Applaus und Vorfreude entgegengenommen. Die nächste Kategorie „Bester Social Spot“, die aktuelle, politische, ökologische und soziale Themen, kurz und bündig darstellt und kritisch beäugt, zeigt wie vielfältig diese Kategorie sein kann. Mit „ECOSURF – EISBACH MÜNCHEN“, wurde uns ein Einblick in die Produktion ökologischer Surfboards und dem Surfen im Münchener Eisbach verschafft. Bei der „NOWASTE REPORTAGE – PROBIEREN ÜBER STUDIEREN“, konnte man sehen, wie das Leben mit „NoWaste“, also dem Vorsatz so wenig Müll wie möglich zu produzieren, verläuft. Wie diese Kategorie auch lustig entgegengenommen werden kann, zeigt uns der kreative Stromberg-ähnliche Comedic Shot „JUGENDTREFF EPISODE 1 – Autorität“, der bei den Studierenden im Publikum für viele Lacher sorgte. Auch in der Kategorie „ Bestes Musikvideo“ mit „ELIAS BEKER – THANKS FOR THE LOVELY DAY“, „LEA – LEISER“ und „NO MONSTERS“ war bestimmt für jeden etwas dabei. In der nächsten Kategorie „Bestes visuelles Konzept“, lag der Fokus insbesondere auf der kreativen visuellen Gestaltung der Bilder. Mit „750 LUX“, „ROCHADE“ UND „HINTER DER MASKE – EX PERSONA EPISODE 4“ wurde niemand enttäuscht. Nun wurde auch die letze Kategorie des Abends von Sebastian und Carla anmoderiert und zwar der „Publikumspreis“, bei dem DU während der Pause des Goldenen Monaco 2019 gefragt bist, welcher der drei nominierten Filme gewinnen soll. Du kannst zwischen „EINMAL ALLES“, „GUTER ALTER FREUND“ oder „PAOLO CONTE – VIA CON ME (FANMADE VIDEO)“ wählen.

Um den Abend entsprechend ausklingen zu lassen und auch mit der guten Laune fortzusetzen wurden alle Anwesenden ins Wolkenkuckucksheim auf die Aftershow – Party eingeladen. Am Ausgang gab es für alle noch einen Goldenen Monaco auf die Handfläche, um auch einen kostenlosen Shot im WKH abzustauben.

Am Ende des Tages wurden schon so viele Tickets für den Goldenen Monaco 2019 verkauft, dass es nur noch eine zweistellige Anzahl an Tickets gab. Direkt am nächsten Tag wurden die restlichen Tickets um 11 Uhr in der Mensa am AR verkauft und waren nach 6 Minuten !!! ausverkauft. Unglaublich! Wir freuen uns auf alle, die beim diesjährigen Goldenen Monaco am 29. Mai im Apollo-Theater dabei sind und hoffen, dass auch ihr es kaum mehr abwarten könnt, die Sieger der einzelnen Kategorien zu sehen.