Filmpreis

Der Goldene Monaco ist eine Veranstaltung von Studierenden für Studierende. Der Filmpreis der Universität Siegen bietet jungen Filmemachern der Uni die Möglichkeit, ihre selbstproduzierten Filme einem großen Publikum vorzuführen. Letztendlich kürt eine Jury aus Filmschaffenden und Filmwissenschaftlern die besten Filme mit der begehrten Trophäe.

Jedes Jahr versammeln sich interessierte und engagierte Studierende aufs Neue und stellen sich der Herausforderung den Goldenen Monaco zu planen und zu organisieren. Benannt ist der Goldene Monaco nach James Monaco, einem amerikanischen Filmwissenschaftler, Kritiker und Autor.